Meldungen

RSS Feed

27.05.2024 Schlappenbierfest in der Dorfscheune

Die Freiwillige Feuerwehr Trogen lädt am Montag, den 27. Mai zum Schlappenbierfest in die Dorfscheune.

Beginn ist um 17:00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Für die musikalische Untermalung sorgen "Two Parts".

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

27.03.2024 Verkehrsunfall mit PKW, A93

Verkehrsunfall eines PKW auf der A93 in Fahrtrichtung Regensburg. Das Fahrzeug stand quer auf der Fahrbahn mit ausgelösten Airbags. Zwei Insassen an den Rettungsdienst übergeben. Durch die Feuerwehr wurden Verkehrsabsicherung erstellt und auslaufende Betriebsstoffe abgestreut.

08.03.2024 Jahreshauptversammlung

Am Freitag fand im Clubheim des 1. FC Trogen unsere Jahreshauptversammlung statt.

Zum Jahreswechsel zählte die Feuerwehr 60 Aktive.
47 Einsätze wurden im vergangenen Jahr abgearbeitet, neunmal gab es zwei Alarmierungen am selben Tag.
Dank großzügiger Spenden konnten in 2023 ein Gasmessgerät und ein kompletter Satz Funktionswesten beschafft werden.

Außerdem wurden auf der Versammlung Ehrungen und Beförderungen durchgeführt:
Fabian Pleßgott wurde zum Feuerwehranwärter, Johannes Fränkel zum Oberfeuerwehrmann, Sascha Lory und Chris Schulze zum Hauptfeuerwehrmann befördert.
Bastian Schiller erhielt das Bayerische Feuerwehr-Ehrenzeichen für 25 Jahre Dienstzeit.
Torsten Pleßgott und Björn Vollert wurden geehrt für 30 Jahre Dienstzeit.

04.12.2023 Neue Funktionswesten

Dank einer großzügigen Spende der Firma ARNDT Fenstertechnik aus Gattendorf konnte die Feuerwehr Trogen einen kompletten Satz neuer Funktionswesten beschaffen.

Diese farbigen Westen dienen an der Einsatzstelle der Kennzeichnung von besonderen Funktionsträgern wie dem Einsatzleiter, Gruppenführer oder der Atemschutzüberwachung. Im Gegensatz zu den betagten alten Funktionsüberwürfen sind die neuen Westen insbesondere unter beengten Bedingungen im Fahrzeug leichter anzulegen und verfügen nun auch über Taschen für Funkgeräte und deutlich wirksamere Reflexstreifen.

Insgesamt wurden zehn Westen beschafft:
2x Einsatzleiter Feuerwehr (gelb)
1x Abschnittsleiter Feuerwehr (weiß)
1x Zugführer FF Trogen (rot)
4x Gruppenführer mit jeweils dem Funkrufnamen des jeweiligen Fahrzeugs (blau)
2x Atemschutzüberwachung (weiß mit Schachbrettmuster)

Vielen herzlichen Dank an die Firma ARNDT Fenstertechnik, die mit ihrer Spende diese Beschaffung möglich gemacht hat.

04.12.2023 Brand Heizungskeller

In einem Heizungskeller in Feilitzsch stand Unrat in Flammen und verursachte starke Rauchentwicklung.

Mehrere Trupps unter Atemschutz kamen zum Einsatz, um das Feuer zu löschen und das Brandgut aus dem Gebäude zu bringen.

09.11.2023 Brand im Seniorenheim Zedtwitz

Im Seniorenheim in der Kösseinestraße in Zedtwitz kam es in der Nacht zum Freitag zu einem Brand. Das erste OG war komplett verraucht. Die Bewohner mussten daher evakuiert und betreut werden. Außerdem stellten wir sechs Atemschutzgeräteträger auf Bereitschaft.

21.10.2023 Abnahme der Jugendflamme

Am Samstag war die Jugendfeuerwehr in Carlsgrün zur Abnahme der Jugendflamme. Alle Aufgaben konnten mit Erfolg gemeistert werden und somit dürfen sich alle zehn Teilnehmenden über das Abzeichen der Stufe 1 freuen.

29.09.2023 Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung

Am Freitag Abend bestanden zwei Gruppen die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung.
Dem gingen zwei Wochen intensiven Übens voraus. Bei der Abnahme gilt es unter den prüfenden Augen der Schiedsrichter, Kreisbrandmeister Philipp Kemnitzer und Uwe Röder sowie Zeitnehmer Jochen Haueis, einen Aufbau nach dem Schema "Die Gruppe im Technischen Hilfeleistungseinsatz" vorzunehmen, wie er bei schweren Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen notwendig ist. Dazu gehört der Aufbau einer Verkehrsabsicherung, Ausleuchten der Unfallstelle, Betreuung einer verletzten Person, Sicherstellen des Brandschutzes, Sichern und Unterbauen des Unfallfahrzeugs sowie Bereitstellung aller benötigten Werkzeuge inklusive Inbetriebnahme von Rettungsspreizer und -schere. All diese Aufgaben müssen innerhalb der Sollzeit absolviert werden. Zusätzlich müssen vor der Zeitnahme Zusatzaufgaben gelöst werden.

In der ersten Gruppe wurde die Stufe 1 abgelegt. Über das Leistungsabzeichen in Bronze dürfen sich somit freuen: Florian Benkert, Timo Dürrbeck, Fabian Rieß, Theresa Seidel, Oliver Klug, Ingo Kemnitzer, Matthias Luding sowie Lena Benkert von der Feuerwehr Münchenreuth.

Die Teilnehmenden der Gruppe zwei legten höhere Stufen ab. Die Positionen und damit auch die zu absolvierenden Aufgaben müssen hier gemäß Regelwerk ausgelost werden. Das Leistungsabzeichen in Gold erhielten Philipp Krippendorf, Mathias Lang, Tobias Reuther und Chris Schulze, Gold-Blau ging an Sascha Lory und Sebastian Reuther. Florian Simon erhielt das Abzeichen in Gold-Grün. Kommandant Florian Böhm nahm als Auffüller teil.